Noreiatempel

Tempel der Göttin in Wien

Veranstaltungen

Mabon-Feier

Jahreskreisfest zur Herbst-Tag-und-Nachtgleiche

Mo, 23.9. 2019, 19-21 Uhr

Noreiatempel, Johannagasse 29-35/Stiege 12/R01, 1050 Wien

Im Jahresrad der Noreia steht die Göttin Rigani im Westen an dem Punkt, wo Tag und Nacht genau gleich lang sind. Der Legende nach verkörpert sie unter anderem das Gleichgewicht in der Natur, weil sie die eine Hälfte des Jahres in der Oberen und die andere Hälfte in der Unteren Welt verbringt.

Mabon markiert das Ende des Sommers, die Ernte und den allmählichen Rückzug des sichtbaren Lebens ins Innere der Erde und in sich selbst. Die entsprechenden Farben sind orange und braun, und das zugeordnete Element ist Erde.

An diesem Abend werden wir die Polarität der Wirklichkeit untersuchen und den magischen Gleichgewichtspunkt zwischen den Gegensätzen kennenlernen. Wir werden uns während einer Trancereise in das natürliche Jahresrad vom Standpunkt der Nabe aus einfühlen und die jährliche Wanderung von Licht und Dunkelheit erleben.

Wer möchte, kann sich in die Herbstfarben braun und orange kleiden und eine Frucht der Erde mitbringen, die um diesen Zeitpunkt herum geerntet wird.   

Bitte melde dich bis Fr, 20.9.2019 unter  noreiatempel@gmail.com an.

Beitrag 10,- bis 20,- Euro nach Selbsteinschätzung
(für Vereinsmitglieder gratis)

****************************************